Rosacea Blog

Rosacea ist eine chronische Hautkrankheit, die nach heutigem Kenntnisstand leider noch nicht heilbar ist. Das bedeutet aber nicht, dass sich Betroffene mit den teils starken Hautrötungen an Wangen, Nase, Stirn und Kinn oder entzündlichen Papeln und Pusteln sowie dem Jucken oder Brennen ihrer Haut abfinden müssen. Denn mit Hilfe von modernen Medikamenten und Anpassungen

Die Rosacea hat, wie Ihr sicher alle wisst, viele unterschiedliche Symptome. Was vielen Betroffenen und vor allem auch „scheinbar“ Nicht-Betroffenen kaum bewusst ist: Rosacea kann nicht nur die Haut, sondern auch die Augen befallen. Diese sogenannte Augen-Rosacea äußert sich durch ein Fremdkörpergefühl im Auge, Jucken des Lidrands, gereizte Augen sowie sichtbar erweiterte Blutgefäße im

Rosacea ist eine der häufigsten Hauterkrankungen im Erwachsenenalter. Allein in Deutschland gibt es rund 10 Millionen Betroffene. Das bekannteste Symptom von Rosacea ist das Erröten der Gesichtshaut, entweder als plötzlich auftretende starke Rötung (Flush) oder als langfristig anhaltende Gesichtsrötung auf Wangen, Nase, Stirn und/oder Kinn. Dabei ist die Tatsache, dass jedermann im Umfeld die

Gerade im Sommer leiden viele Rosacea-Betroffene enorm unter dem Wetter. Nicht nur, dass die Sonneneinstrahlung deutlich stärker ist und damit bei den meisten schon die chronische Hautkrankheit getriggert wird, sondern auch die Hitze, die damit einhergeht, ist problematisch. Hitze ist auch einer meiner persönlichen Auslöser. Völlig egal ob sie von Bewegung beim Sport kommt

Heute ist internationaler „Macht-des-Lächelns-Tag“. Nicht umsonst heißt es umgangssprachlich, dass man sich einem aufrichtigen oder zauberhaften Lächeln kaum entziehen kann. Denn ein Lächeln kann Ausdruck der Freude oder des guten Willens sein, ist aber auch oft ein kommunikativer Türöffner. Zudem verändert ein Lächeln nicht nur unsere Umgebung, sondern auch uns selbst. Wie Ihr mit

Liebe AgR-Fans, es ist noch nicht lange her, da hat mir ein wenig Minze im Essen oder im Getränk nichts ausgemacht. Doch das hat sich – mal wieder – geändert, denn seit einigen Wochen löst sie bei mir Gesichtsrötungen aus. 🙂 Leider ist Minze auch in meiner liebsten Marinade enthalten, sodass ich diese nun

Die Covid-19-Pandemie hat unser Leben stark verändert. Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus, wie Kontaktbeschränkungen, Social Distancing und Maskenpflicht, bestimmen unseren Alltag. Rosacea-Betroffene stehen dabei vor besonderen Herausforderungen. Stress und möglicherweise auch Angst begünstigen das Aufflammen der Symptome. Zudem kann für viele Betroffene der inzwischen in zahlreichen Bereichen vorgeschriebene Mund-Nasen-Schutz ein zusätzlicher bzw.

Liebe AgR-Fans, als ich neulich Pfannkuchen gebacken habe, wurde ich sofort in meine Kindheit zurückversetzt. Der süße Geruch von frischem Pfannkuchen hat mich daran erinnert, wie meine Oma mir als Kind welche gebacken hat. Ich fühlte mich direkt besser, vor allem viel entspannter – und das, obwohl mein Tag bis dahin ziemlich anstrengend war.

Viele Menschen haben mit Vorurteilen zu kämpfen, sei es wegen ihres Aussehens, des Kleidungsstils oder anderer Äußerlichkeiten. Aber fast immer haben diese Vorurteile nichts mit der Realität zu tun. Leider werden auch viele Rosacea-Betroffene mit verschiedenem Halbwissen konfrontiert, da viele Außenstehende zu wenig oder gar nicht über die chronische Hautkrankheit informiert sind. Deshalb geht

Liebe AgR-Fans, kennt ihr das auch? Ihr seid in einer bestimmten Situation ziemlich aufgeregt – und genau diese Aufregung lässt dann auch noch Euer Gesicht erröten – und macht die Lage für Euch noch anstrengender. Klassische Situationen hierfür sind zum Beispiel die erste Begegnung mit einem neuen Geschäftspartner, das Kennenlernen der Eltern des neuen

Seite 1 von 3312345...102030...Letzte »
facebook Spotify Youtube Instagram