Rosacea Blog

Rosacea kann häufig vermehrt in Familien auftreten. Laut einer aktuellen klinischen Studie, die jüngst in der medizinischen Fachzeitschrift „Journal of Clinical and Aesthetic Dermatology“ veröffentlicht wurde, sind die dahinterliegenden Mechanismen bislang nur unzureichend bekannt – insbesondere, weil spezifische Informationen aus den Familien oft unvollständig und auf Verwandte aus nur wenigen Generationen beschränkt sind.¹ Bei

Wer kennt es nicht: Man hat frisches Brot beim Bäcker gekauft und es doch nicht geschafft, alles aufzuessen. Jetzt ist das Brot trocken und nicht mehr wirklich zum Frühstück genießbar. Aber: Kein Grund das kostbare Lebensmittel wegzuwerfen – versucht Euch doch einfach mal an einer Brotsuppe. Sie ist bei den kalten Temperaturen herrlich wärmend

Ein Leben ohne Gewürze. Eigentlich kaum vorstellbar, oder? Zwar würde uns so das ein oder andere versalzene Gericht erspart bleiben, die Freude am Essen wäre ohne die besondere Note durch das Lieblingsgewürz aber auch schnell verflogen. Fans des guten Geschmacks feiern jedes Jahr den 24. Oktober ganz besonders, da er als „Welttag der Gewürze“

Antibiotika sind eine sehr wichtige Klasse von Medikamenten zur Bekämpfung zahlreicher Krankheiten. Doch inzwischen sind sogenannte Antibiotika-Resistenzen ein wachsendes Problem auf der ganzen Welt. Auch in der Therapie der chronischen Hautkrankheit Rosacea werden Wirkstoffe aus der Klasse der Antibiotika eingesetzt. Dabei können Rosacea-Patient:innen allerdings durch die korrekte Anwendung ihrer Medikamente zum Schutz dieser wichtigen

Die chronische Hautkrankheit Rosacea umfasst in ihrer Grundform meist die folgenden Symptome: anhaltende Rötungen (Erytheme) und erweiterte Äderchen (Teleangiektasien) sowie Papeln (Knötchen) und Pusteln (Eiterbläschen), die auf Stirn, Nase, Kinn und Wangen auftreten können. Hinzukommen können Hautverdickungen und/oder Schwellungen im Gesicht, die zur Bildung eines Rhinophyms (sogenannte Knollennase) führen können. Bekannt ist auch, dass

Liebe AgR-Community, der Sommer verabschiedet sich langsam und der Herbst kommt mit großen Schritten näher. Dies bedeutet auch, dass die Zwetschgenzeit endlich wieder vor der Türe steht. Ich persönlich kann von dieser Frucht nicht genug bekommen, da man so viel aus ihr machen kann. Entweder Ihr genießt sie in ihrer natürlichen Form, macht eine

Endlich kann man sie wieder genießen, die warmen Sommerabende im Freien mit leckerem Essen, guten Getränken und den richtigen Leuten um sich herum. Gerade bei den Getränken darf ein kühles Bier oder ein Cocktail nicht fehlen. Für Rosacea- Betroffene ist Alkoholkonsum jedoch häufig weniger mit Genuss verbunden, da sich spätestens am folgenden Tag die

Liebe AgR-Community, letzte Woche haben wir ja schon den internationalen Faulpelz-Tag gefeiert und für „einfach mal gar nichts tun“ plädiert – mit einem zwinkernden Auge. Heute möchte ich Euch auf den Internationalen Tag der Erholung, der jedes Jahr am 15. August stattfindet, aufmerksam machen. Man könnte denken, dass beide Tage doch eigentlich das Gleiche

Zu heiß zum Denken!? Unsere Tipps für den Sommer im Büro mit Rosacea Heute ist der 1. August, wir befinden uns also mitten im Sommer. Viele Menschen lieben diese Jahreszeit 🙂 – und vorausgesetzt man kann drinnen oder draußen im Schatten „eine ruhige Kugel schieben“, lassen sich die oft sehr heißen Temperaturen meist gut

Der Sommer ist da und mit ihm auch ziemlich warme Temperaturen. Die perfekte Gelegenheit, um auf schweres Essen zu verzichten und stattdessen einen leichten und erfrischenden Smoothie zu genießen. Meistens verlangen die Rezepte nach Bananen, (Pflanzen-) Milch oder gar „deftigen“ Zutaten wie Haferflocken oder Nussmus – aber es geht auch anders! Wir stellen Euch

Seite 1 von 3912345...102030...Letzte »
facebook Spotify Youtube Instagram