Stress

Schlaf-Killer vermeiden
Schlaf-Killer vermeiden

Jeder dritte Deutsche kennt es: Nächtliche Unruhe, man kann einfach nicht einschlafen. Häufig sind Stress im Alltag und belastende Gedanken Gründe für eine unruhige Nacht. Wacht man dann morgens gerädert auf, ist man erst recht gestresst und besonders anfällig für einen Rosacea-Schub: Ein Teufelskreis! Auch tagsüber leidet die Leistungsfähigkeit und der Hormonhaushalt gerät durcheinander.

Männerhaut und Rosacea
Männerhaut und Rosacea

Männer und Frauen sind nicht nur im Wesen unterschiedlich – auch ihre Hautstruktur ist eine andere. Bis zu einem Alter von etwa 40 Jahren wird bei Männern ein wesentlich höherer Feuchtigkeitsgehalt gemessen als bei Frauen, wobei sich dieses Verhältnis im Alter umdreht. Im Umkehrschluss heißt das: Männer altern sichtbar zwar erst später als Frauen,

Kokosmakronen, Spekulatius, Gänsebraten, Kartoffelknödel – die Liste der Leckereien zur Weihnachtszeit ist schier unendlich. Damit man am Ende der Feiertage keine böse Überraschung auf der Waage erlebt, sollte man allerdings auch beim Schlemmen eine bewusste Auswahl treffen und nicht vergessen, zwischendurch ein paar Spaziergänge einzulegen.   Wer jetzt noch nicht weiß, was er an

Rund 4 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter der chronischen Hauterkrankung Rosacea. Viele Betroffene schämen sich für ihre dauerhaft entzündete Gesichtshaut und leiden auch seelisch unter ihrem Aussehen. Privatdozentin Dr. Maja Hofmann, Hautärztin an der Charité, Universitätsmedizin Berlin, ist Rosacea-Expertin und kennt die Nöte der Patienten. Sie hat uns einige Tipps mit auf den

Mein Name ist Merle K. und schon seit meinem 21. Lebensjahr zeigten sich in meinem Gesicht erste Anzeichen von Rosacea (Rosazea) – Rötungen und Papeln. Da schon meine Mutter sowie auch meine Oma von der Hauterkrankung betroffen waren, waren die Rötungen für mich eine normale bzw. eine erbliche Angelegenheit und wurden zunächst nicht weiter

Halloween

31.10.2014

Halloween ist eine tolle Gelegenheit, sich mal gruselig zu verkleiden – schräge Blicke von Passanten sind ausdrücklich erwünscht. Ein netter Ausgleich, denn bei einem von Rosacea (Rosazea) gerötetem Gesicht stören die Blicke anderer die Rosacea-Betroffene sehr und können sogar zur psychischen Belastung werden. Nutzen Sie die Gelegenheit und genießen Sie einen unbeschwerten Abend –

Ein Auslösefaktor (Trigger) der Rosacea (Rosazea)-Patienten ist Stress. Da kann es schon mal hilfreich sein zu wissen, dass es Maßnahmen gibt, mit denen die Anspannungen gemindert oder gar vorgebeugt werden können. Autogenes Training (AT) ist die Maßnahme zur Stressminderung, die wir Ihnen im Teil 5 der Reihe “Die Kunst im Alltag zu entspannen” näher

„Jeder ist seines Glückes Schmied.“ So stellte schon das alte Sprichwort die Eigenverantwortlichkeit jedes Einzelnen für sein Glück heraus. Doch was hat das mit Rosacea (Rosazea) zu tun? Viel! Denn die chronische Gesichtserkrankung macht es den Betroffenen im Alltag oft schwer und der persönliche Glückszustand wird oftmals eingedämmt. So schämen sich viele Rosacea-Patienten für

 Die Zeiten, als noch ein Tiger vorbei kommen musste, um eine Stresssituation auszulösen, sind vorbei. Heute reicht ein kleiner Tropfen im reichlich gefüllten Fass und der Stress bricht aus. Dies kann das ständig klingelnde Telefon am Arbeitsplatz sein, der persönliche Wunsch nach Perfektion oder der hektische Straßenverkehr. Rosacea (Rosazea)-Patienten betrifft das Problem vom Alltagsstress

Der Chef kritisiert die eigene Arbeit trotz zahlreicher Überstunden, die Kinder quengeln in der Kassenschlange im Supermarkt, der Nachbar hält einen mit lauter Musik bis tief in die Nacht vom Schlaf ab, und wieder wurde man wegen seiner „Schnapsnase“ angesprochen – es gibt Situationen im Alltag, in denen man am liebsten aus der Haut

Seite 3 von 3123
facebook Spotify Youtube Instagram