Rötungen

Kleines Mädchen mit Sonnenbrille genießt den Sonnenschein
Kleines Mädchen mit Sonnenbrille genießt den Sonnenschein

Es ist Sommer und viele sind bald auf dem Weg in den wohlverdienten Sommerurlaub. Für Rosacea-Patienten stellt sich hinsichtlich der Urlaubsplanung die Frage, welche Reiseziele für die empfindliche Haut im Gesicht geeignet sind. Wir haben für Euch Urlaubsziele unter die Lupe genommen und dabei geprüft, wie es sich dort mit der UV-Intensität verhält. Und

Ein Mädchen hat eine Idee
Ein Mädchen hat eine Idee

Unser Körper ist schon ein seltsames Ding. Manchmal macht er Sachen, die wir gar nicht kontrollieren können. Doch was steckt eigentlich hinter Schluckauf, Gähnen und Co.? Eingeschlafene Füße Jeder kennt dieses unangenehme Kribbeln, wenn man länger in einer unbequemen Haltung gesessen hat. Das Taubheitsgefühl entsteht durch das Einklemmen von Nervenbündeln. Dadurch wird ihre Fähigkeit

Freunde stoßen an und trinken cocktails
Freunde stoßen an und trinken cocktails

Die meisten Rosacea-Betroffenen reagieren auf ihn mit Röte: Alkohol! Doch warum ist Alkohol einer der häufigsten Rosacea-Trigger und verursacht dieses fiese Brennen und andere Symptome im Gesicht? Wir erklären es Euch und informieren gleichzeitig über tolle Alternativen zu alkoholhaltigen Getränken.   Alkohol ist ein Gefäßweiter – nicht nur bei Rosacea Nimmt man alkoholische Getränke

Hautärztin Dr. Kathrin Friedl
Hautärztin Dr. Kathrin Friedl

Dr. Kathrin Friedl, Hautärztin aus Regensburg, rät: Schützen Sie Ihr Gesicht vor UV-Strahlung – zu jeder Jahreszeit!   „Rosacea-Betroffene sollten die Sonne nur in Maßen genießen, denn UV-Strahlung ist einer der Hauptauslöser für Schübe. Häufig vergessen wird: Auch im Winter ist die UV-Strahlung intensiv und kann auf der empfindlichen Gesichtshaut Rötungen auslösen. Ich empfehle

Rosen Rosazea
Rosen Rosazea

Nicht ohne Grund steckt das Wort „Rose“ in Rosacea: Rosacea oder auch Rosazea bedeutet übersetzt „aus Rosen“. Dabei ist die Assoziation mit der blühenden Blume der Liebe auf die aufkommenden Rötungen im Gesicht zurück zu führen – wobei die leider gar nicht so „schön“ für die Betroffenen sind. Rosen können aber viel mehr als

Junge brünette Frau Mädchen mit Creme im Badezimmer
Junge brünette Frau Mädchen mit Creme im Badezimmer

Im dritten Teil unsere Blogserie geht es um die Hautpflege bei Rosacea (oder Couperose). Eine intakte Hautbarriere ist wichtig, um die Haut optimal auf die medikamentöse Behandlung vorzubereiten. Worauf Ihr dabei im Besonderen achten müsst, erfahrt Ihr hier. Sanfte Hautreinigung – die Basis für reine Rosacea-Haut Die tägliche Gesichtswäsche – morgens und abends – ist

Hautarzt Dr. Gernot Herrmann
Hautarzt Dr. Gernot Herrmann

Privatdozent Dr. Gernot Herrmann, Hautarzt aus Düsseldorf, rät: Ersetzen Sie alkoholische Getränke durch leckere Säfte oder Mocktails.   „Neben UV-Strahlung und Stress ist Alkohol einer der häufigsten „Trigger“ für die Rosacea. Alkohol erweitert die Blutgefäße, so dass auch bei vielen gesunden Menschen nach einem Glas Wein oder Sekt die Wangen rot glühen. Bei Rosacea-Betroffenen

Lächelndes Kind
Lächelndes Kind

„Lachen ist die beste Medizin!“ Diesen Spruch hat jeder von uns sicher schon einmal gehört. 15 Mal lachen wir durchschnittlich am Tag. Dabei beanspruchen wir, je nach Intensität des Lächelns, ca. 100 Gesichtsmuskeln. Kinder lachen sogar 400 Mal am Tag! Wir haben fünf Gründe zusammengestellt, warum Lachen glücklich macht – und Ihr deshalb auch

Frühlingsgemüse: Spargel
Frühlingsgemüse: Spargel

Im Frühling steigen nicht nur die Laune und die Temperaturen – auch die Vielfalt des heimischen Gemüses wächst. Leckerer Spargel, Rhabarber oder Frühkartoffeln werden nun wieder auf den Wochenmärkten frisch vom Feld angeboten. Besonders für Rosacea-Patienten ist die frühlingshafte Ernährung von Vorteil – frisches Gemüse kann sich positiv auf die Gesundheit der Haut auswirken

Rosacea Trigger Histamine
Rosacea Trigger Histamine

Warum Rosacea bei über vier Millionen Menschen in Deutschland auftritt, ist noch nicht vollständig erforscht. Bekannte klassische Auslöser sind UV-Strahlung, Kälte und Hitze, Stress, Alkohol, bestimmte Kosmetika oder scharfe Lebensmittel. Seit Längerem diskutiert wird auch die Besiedelung der Haut mit einer bestimmten Milbenart, den sogenannten Demodex-Milben. Viele Betroffene berichten aber auch von anderen, sehr

Seite 6 von 10« Erste...45678...Letzte »
facebook Spotify Youtube Instagram