Rosazea

Liebe AgR-Community, für mich und viele andere Betroffene ist die Rosacea ein dauerhafter Begleiter im Alltag. Deshalb arbeite ich immer daran, das Bewusstsein für die Krankheit auch bei meiner Umgebung zu schärfen. Und gerade jetzt in der Corona-Pandemie, ist es besonders wichtig, dass wir uns über die Auswirkungen der so notwendigen COVID-19-Masken auf unsere

Die Augen-Rosacea ist eine spezielle Form der chronischen Hautkrankheit Rosacea. Der medizinische Fachbegriff dafür ist okuläre Rosacea (von lateinisch: occulus = Auge) bzw. Ophthalmo-Rosacea. Symptome der Erkrankung sind trockene, brennende, gerötete und/oder tränende Augen. Diese Anzeichen an den Augen können zusammen mit den Rosacea-Symptomen auf der Haut, aber auch alleine auftreten. Deshalb wird eine

Liebe AgR-Community, ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber für ein Stück Schokolade bin ich quasi immer zu haben. Gestern wurden vielleicht die ein oder anderen von Euch beschenkt, denn der Valentinstag ist ein beliebter Anlass, um seinen Liebsten eine kleine Freude zu machen. Wieso Ihr trotz Rosacea fast (!) bedenkenlos die schokoladigen

Wie hoch die Krankheitsbelastung bei Rosacea-Betroffenen wirklich ist, war lange nicht bekannt. Doch bereits im Jahr 2018 zeigten die Ergebnisse der ersten weltweiten Online-Befragung „Rosacea: Beyond the visible“¹ mit über 700 Rosacea-Patienten und 550 Hautärzten, dass die Krankheit einen sehr großen Einfluss auf die Lebensqualität hat. Die Rosacea belastet vor allem psychisch und schränkt

Die Rosacea hat, wie Ihr sicher alle wisst, viele unterschiedliche Symptome. Was vielen Betroffenen und vor allem auch „scheinbar“ Nicht-Betroffenen kaum bewusst ist: Rosacea kann nicht nur die Haut, sondern auch die Augen befallen. Diese sogenannte Augen-Rosacea äußert sich durch ein Fremdkörpergefühl im Auge, Jucken des Lidrands, gereizte Augen sowie sichtbar erweiterte Blutgefäße im

Heute ist internationaler „Macht-des-Lächelns-Tag“. Nicht umsonst heißt es umgangssprachlich, dass man sich einem aufrichtigen oder zauberhaften Lächeln kaum entziehen kann. Denn ein Lächeln kann Ausdruck der Freude oder des guten Willens sein, ist aber auch oft ein kommunikativer Türöffner. Zudem verändert ein Lächeln nicht nur unsere Umgebung, sondern auch uns selbst. Wie Ihr mit

Liebe AgR-Fans, kennt ihr das auch? Ihr seid in einer bestimmten Situation ziemlich aufgeregt – und genau diese Aufregung lässt dann auch noch Euer Gesicht erröten – und macht die Lage für Euch noch anstrengender. Klassische Situationen hierfür sind zum Beispiel die erste Begegnung mit einem neuen Geschäftspartner, das Kennenlernen der Eltern des neuen

Liebe AgR-Fans, Ihr kennt es sicher auch: Manchmal gibt es Tage, an denen man einfach keine Lust hat! 😉 Immer dann fällt es mir besonders schwer, meine alltäglichen Routinen aufrecht zu erhalten – speziell auch in Bezug auf meine Rosacea. Aber ich habe im Laufe der Jahre gelernt, wie ich an solchen Tagen meine

Liebe AgR-Fans, die Blätter werden bunter, die Luft kühler – und nach einem aufregenden Sommer finde ich es auch wieder schön, mich nach einem Spaziergang mit einem Tee aufzuwärmen. Es ist Herbst geworden. Und was passt da besser, als heute mal über eines meiner Lieblingsgemüse zu schreiben, den Kürbis. Während einige die „Beere“ einfach

Der tägliche Umgang mit Rosacea fällt vielen Patienten nicht leicht. Die andauernden Gesichtsrötungen, die Papeln und Pusteln, das Jucken – es gibt viele Symptome, die Rosacea-Patienten den Alltag erschweren. Umso verständlicher, dass manche sich in Naschereien flüchten oder einfach immer zu viel essen. Denn wie wir alle wissen, kann Essen durchaus Glücksgefühle hervorrufen. Meist

Seite 1 von 2012345...1020...Letzte »
facebook Spotify Youtube Instagram