Rosacea-Therapien

Fröhliches Kind spielt mit viel Energie trotz Rosazea draußen im Sonnenschein
Fröhliches Kind spielt mit viel Energie trotz Rosazea draußen im Sonnenschein

Iss das nicht, trink dies nicht, bleib bloß aus der Sonne! Als Rosacea-Betroffener muss man auf viele Dinge verzichten, die Spaß machen. Das kostet oft viel Kraft und Energie. Im Grunde verfügen wir aber alle über genug Leistung und Lebensfreude, um glücklich zu sein und ein gutes, gesundes Leben zu führen. Wir haben drei

Dr. Anita Harst ist niedergelassene Dermatologin mit der Zusatzbezeichnung Allergologie im Zentrum von Aachen.
Dr. Anita Harst ist niedergelassene Dermatologin mit der Zusatzbezeichnung Allergologie im Zentrum von Aachen.

Dr. Anita Harst, Hautärztin aus Aachen, rät: Ersetzen Sie anstrengende Sportarten durch gemäßigtes Training.   „Sport hält uns fit und gesund. Doch bei Rosacea-Betroffenen kann körperliche Anstrengung auch Auslöser für einen Krankheitsschub sein. Durch intensive Bewegung erhöht sich der Pulsschlag, es wird mehr Blut in die Arterien gepumpt, sie weiten sich. Die erhöhte Durchblutung

Dr. med. Phillip Buck aus Hamburg
Dr. med. Phillip Buck aus Hamburg

Dr. Philipp Marcel Buck, Hautarzt aus Hamburg, rät: Rosacea in den Griff bekommen! Gehen Sie auf jeden Fall zum Hautarzt.   „Rosacea ist eine Hauterkrankung, die zwar nicht heilbar aber gut behandelbar ist. Wenn Sie typische Symptome wie Rötungen, Papeln oder Pusteln im Gesicht bei sich erkennen, zögern Sie nicht – suchen Sie rasch

Hautärztin Dr. Kathrin Friedl
Hautärztin Dr. Kathrin Friedl

Dr. Kathrin Friedl, Hautärztin aus Regensburg, rät: Schützen Sie Ihr Gesicht vor UV-Strahlung – zu jeder Jahreszeit!   „Rosacea-Betroffene sollten die Sonne nur in Maßen genießen, denn UV-Strahlung ist einer der Hauptauslöser für Schübe. Häufig vergessen wird: Auch im Winter ist die UV-Strahlung intensiv und kann auf der empfindlichen Gesichtshaut Rötungen auslösen. Ich empfehle

Junge brünette Frau Mädchen mit Creme im Badezimmer
Junge brünette Frau Mädchen mit Creme im Badezimmer

Im dritten Teil unsere Blogserie geht es um die Hautpflege bei Rosacea (oder Couperose). Eine intakte Hautbarriere ist wichtig, um die Haut optimal auf die medikamentöse Behandlung vorzubereiten. Worauf Ihr dabei im Besonderen achten müsst, erfahrt Ihr hier. Sanfte Hautreinigung – die Basis für reine Rosacea-Haut Die tägliche Gesichtswäsche – morgens und abends – ist

Hautarzt Dr. Gernot Herrmann
Hautarzt Dr. Gernot Herrmann

Privatdozent Dr. Gernot Herrmann, Hautarzt aus Düsseldorf, rät: Ersetzen Sie alkoholische Getränke durch leckere Säfte oder Mocktails.   „Neben UV-Strahlung und Stress ist Alkohol einer der häufigsten „Trigger“ für die Rosacea. Alkohol erweitert die Blutgefäße, so dass auch bei vielen gesunden Menschen nach einem Glas Wein oder Sekt die Wangen rot glühen. Bei Rosacea-Betroffenen

Lächelndes Kind
Lächelndes Kind

„Lachen ist die beste Medizin!“ Diesen Spruch hat jeder von uns sicher schon einmal gehört. 15 Mal lachen wir durchschnittlich am Tag. Dabei beanspruchen wir, je nach Intensität des Lächelns, ca. 100 Gesichtsmuskeln. Kinder lachen sogar 400 Mal am Tag! Wir haben fünf Gründe zusammengestellt, warum Lachen glücklich macht – und Ihr deshalb auch

Blogreihe Teil 2 Erythem
Blogreihe Teil 2 Erythem

Der zweite Teil unserer Blogreihe ist da! Heute geht es um das Gesichts-Erythem. Wir erklären, wo genau das Erythem im Gesicht auftreten kann und was es bei den Betroffenen auslöst. Außerdem informieren wir über die wichtigsten Do’s and Dont‘s bei der Therapie der Rötungen – damit Ihr bald wieder „rotfrei“ strahlen könnt. 🙂  

Dr. med. Phillip Buck aus Hamburg
Dr. med. Phillip Buck aus Hamburg

Dr. Philipp Marcel Buck, Hautarzt aus Hamburg, rät: Führen Sie regelmäßig ein persönliches Rosacea-Tagebuch.   „Rosacea-Betroffene kennen das Problem: Sonne, Stress, Alkohol, scharfes Essen oder ungeeignete Hautpflege können einen neuen Schub auslösen. Hinzu kommt: Jeder Patient reagiert anders auf äußere Einflüsse und Nahrungsmittel, und die vielfältigen Trigger der Rosacea können sich bei jedem Einzelnen

Make Up und Rosacea?
Make Up und Rosacea?

Endlich ist es Samstagabend! Heute geht es auf die Geburtstagsparty mit dem tollen Kleid, welches ich mir extra gekauft habe. Dann schaue ich in den Spiegel und was sehe ich? ROT! Dieses Szenario – oder ähnliche – kennt wahrscheinlich jeder Rosacea-Betroffene. Patienten können jedoch in die Trickkiste „Make-up“ greifen. Auch mit Rosacea!   Auf

Seite 2 von 3123
facebook Spotify Youtube Instagram