Die Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Rosacea Blog

Am 7.3. ist der „Tag der gesunden Ernährung“. Also dann: Ran an den Speck! Oder vielleicht doch besser „Ran ans Gemüse“? 😉 Dass eine gesunde Ernährung positive Auswirkung auf Körper und Geist hat, ist mittlerweile sicher jedem bekannt. Kein Wunder also, dass immer mehr Menschen auf ihre Ernährung achten. Zu Recht, denn bei vielen

Die Haut von Rosacea-Patienten ist besonders empfindlich. Krankheitsverstärkende Faktoren sind z. B. Sonnenlicht und häufige Temperaturwechsel. Gerade in der kalten Jahreszeit lässt sich letzteres allerdings nur schwer vermeiden. Daher spielt die richtige Hautpflege zu dieser Zeit eine wichtige Rolle. Wir wollen Euch heute einige Tipps für die Gesichtspflege mit auf den Weg geben. Stress

Heute ist Rosenmontag! Habt Ihr Euch schon einmal gefragt, was den Rosenmontag mit der Blume verbindet? Während bei der Rosacea die Verbindung zur Pflanze recht einfach vom Erscheinungsbild der Erkrankung abgeleitet werden kann (von lateinisch rosaceus = rosenfarbig), gibt es bei der Namensgebung des Rosenmontag verschiedene Herleitungen. Eine davon stammt von den Gebrüdern Grimm,

Düfte haben auf uns einen großen Einfluss. Kein Wunder also, dass es eine schier unendliche Auswahl an Parfüms gibt. Auch die meisten Duschgels, Seifen, Shampoos etc. bedienen sich einer ganzen Palette an Wohlgerüchen. Aber warum ist „gut riechen“ für uns so wichtig? Und wieso können bestimmte Düfte uns aufmuntern, verführen oder entspannen? Duftaromen und

Mein Name ist Dr. Marei Kirchmeir und ich bin Fachärztin für Dermatologie in Bad Soden am Taunus. Heute möchte ich Rosacea-Betroffenen ein paar wichtige Einblicke und Tipps zum Thema Sport geben. Dass Sport uns fit und gesund hält, weil er nicht nur die Gewichtsreduzierung unterstützt, sondern u.a. Herz- und Kreislauferkrankungen sowie Gefäßverkalkung vorbeugt und

Wie unser Aktionsname schon sagt: „Aktiv gegen Rosacea“ fordert auf, sich aktiv mit der Erkrankung auseinander zu setzen. Dabei hat nicht nur die Krankheit selbst, sondern auch die Reaktion der Mitmenschen einen großen Einfluss auf Betroffene. Heute möchten wir von Euch erfahren, wie Ihr mit Reaktionen oder schrägen Blicken Eurer Mitmenschen umgeht. Geht Ihr

Wir hoffen, Ihr seid gut gerutscht und könnt das neue Jahr voller Elan begrüßen. Wie zu jedem Jahresbeginn warten mehr oder weniger zahlreiche gute Vorsätze auf ihre Umsetzung: Mehr Sport, weniger Süßigkeiten, mehr Zeit für die Familie und Freunde und vieles mehr! Da hat sich bestimmt jeder von Euch was Schönes überlegt. 😉 Wir haben

Scharfes Essen – ein häufiger Auslöser für schubhafte Röte bei Rosacea (Rosazea)-Betroffenen. Durch den Verzehr von pikanten Lebensmitteln oder das Würzen mit Chilli, Pfeffer und Co. erweitern sich die Gefäße, und Gesichtsröte kann die Folge sein. Doch muss es immer Chilli oder Pfeffer sein, um Geschmack in Ihr Essen zu bringen? Im Folgenden stellen

Die Talgdrüse

27.11.2014

Bei Rosacea (Rosazea)-Patienten, die im fortgeschrittenen Krankheitsverlauf sind, ist eine Störung der Talgdrüsen typisch. Wird diese chronisch, kommt es oft zu unangenehmen Hautverdickungen. Heute möchten wir Ihnen die Talgdrüsen einmal vorstellen: Was ist eigentlich ihr Sinn, und was bewirken sie? Die Haut Die Haut ist mit zwei Quadratmetern das größte Organ des Menschen. Sie

Mein Name ist Merle K. und schon seit meinem 21. Lebensjahr zeigten sich in meinem Gesicht erste Anzeichen von Rosacea (Rosazea) – Rötungen und Papeln. Da schon meine Mutter sowie auch meine Oma von der Hauterkrankung betroffen waren, waren die Rötungen für mich eine normale bzw. eine erbliche Angelegenheit und wurden zunächst nicht weiter

Seite 20 von 32« Erste...10...1819202122...30...Letzte »
facebook Spotify Youtube Instagram