2015

Das geht uns „unter die Haut“. Man „fährt aus der Haut“. Oder „jemand rettet seine eigene Haut“. Es gibt viele Sprichwörter, die zeigen, dass unsere Haut einen zentralen Stellenwert für uns hat. Sie ist viel mehr als nur unsere äußere Hülle. Die Haut ist Sinnesorgan, Schutzschild, Stimmungsanzeiger sowie Temperatur- und Feuchtigkeitsregler zugleich. Heute wollen

Mücken sind eine lästige Begleiterscheinung der warmen Jahreszeit. Ob man gestochen wurde oder nicht, merkt man jedoch meist erst, wenn der Hunger der kleinen Insekten schon längst gestillt ist. Juckende Schwellungen sind die Folge. Besondere Vorsicht ist in den Tropen geboten. Hier sind Mücken auch Überträger von gefährlichen Krankheiten wie Malaria oder Gelb-Fieber. Auch

Im Sommer locken besonders viele rote Früchte aus heimischen Gefilden. Noch bis in den August hinein haben Kirschen Hochsaison. Natürlich kann man Kirschen auch „einfach so“ essen – wie wäre es aber mal mit einer erfrischend-sommerlichen Kirschsuppe? Für 2 Personen nehmt Ihr 500 g Kirschen, die Ihr wascht, entsteint und in einen Topf gebt.

Sonnenbrillen gehören im Sommer zum ständigen Begleiter. Vor allem bei Rosacea sind die farbigen Gläser nicht nur Modeerscheinung, sondern erfüllen eine wichtige Schutzfunktion. Denn auch die Augen können von Rosacea betroffen sein. Diese sind dann häufig gereizt, entzündet und trocken.* Aber auch ohne Rosacea, sind Augen besonders empfindlich und benötigen in der sonnigen Jahreszeit

Der Kuss ist in vielen Kulturen als „Kommunikationsmittel“ fest verankert. Er dient abhängig von Situation und dem Verhältnis sowie dem sozialen Status der beteiligten Personen als Ausdruck von Liebe, Freundschaft, Dank oder gar Ehrerbietung. Schon immer spielte der Kuss für Menschen eine wichtige Rolle. Ein berühmtes Beispiel finden wir mit dem „Judaskuss“ bereits in

Der Sommer ist da!

29.06.2015

Im Juni beginnt der Sommer: Am 1. Juni war der sogenannte meteorologische (wetterkundliche) Sommeranfang und am 21. Juni sprechen wir vom kalendarische Sommeranfang. Die Sonne hat an diesem Tag ihren mittäglichen Höchststand über dem Horizont. Gleichzeitig ist der 21. Juni auch der längste Tag des Jahres. Dann steht die Sonne senkrecht über dem Äquator,

Peelings sind beliebte Helfer in der Hautpflege. Allerdings ist Peeling nicht gleich Peeling. Gerade bei empfindlicher Rosacea-Haut möchte man seine abgestorbenen Hautzellen zwar wirkungsvoll loswerden, die ohnehin schon strapazierte Haut jedoch nicht zusätzlich reizen. Ein herkömmliches Peeling mit feinen „Schrubpartikeln“, die die Hautzellen durch Reibung ablösen, ist bei Rosacea ungeeignet, da es zusätzlich die

Urlaub und Rosacea

08.06.2015

Mein Name ist Dr. med. Dieter Reinel. Ich bin praktizierender Dermatologe und Konsiliarius für Dermatologie am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg. In meinen Sprechstunden betreue ich viele Rosacea-Patienten und kenne daher ihre Sorgen. Jetzt zu Beginn des Sommers und der Urlaubszeit beschäftigt viele die zunehmende Sonneneinstrahlung und die Entscheidung, ein geeignetes Urlaubsziel zu wählen.

Ab Juni fängt die heimische Gemüse- und Obstsaison an. Die Regale sind voll mit gesunden Dingen. Jetzt ist es also Zeit sich etwas Leckeres zu gönnen. Bei Rosacea sollte man dabei einige grundlegende Regeln beachten – damit nur Eure Geschmacksnerven, nicht aber Eure Rosacea angeregt wird.     Lieber mild und lau statt scharf

Rund vier Millionen Menschen in Deutschland leiden an Rosacea, jedoch wird nur jeder 10. behandelt. Viele, auch die Betroffenen selbst (!), kennen die Erkrankung nicht und schreiben die Symptome – schubartige, lang andauernde Gesichtsrötungen, Knötchen und Pusteln − anderen Ursachen zu. Wie viele von Euch aus eigener Erfahrung wissen werden, bedeutet dies meist einen

Seite 3 von 512345
facebook Spotify Youtube Instagram