Die Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

2014

Gut gewürzt trotz Rosacea

11.12.2014

Scharfes Essen – ein häufiger Auslöser für schubhafte Röte bei Rosacea (Rosazea)-Betroffenen. Durch den Verzehr von pikanten Lebensmitteln oder das Würzen mit Chilli, Pfeffer und Co. erweitern sich die Gefäße, und Gesichtsröte kann die Folge sein. Doch muss es immer Chilli oder Pfeffer sein, um Geschmack in Ihr Essen zu bringen? Im Folgenden stellen

Die Talgdrüse

27.11.2014

Bei Rosacea (Rosazea)-Patienten, die im fortgeschrittenen Krankheitsverlauf sind, ist eine Störung der Talgdrüsen typisch. Wird diese chronisch, kommt es oft zu unangenehmen Hautverdickungen. Heute möchten wir Ihnen die Talgdrüsen einmal vorstellen: Was ist eigentlich ihr Sinn, und was bewirken sie? Die Haut Die Haut ist mit zwei Quadratmetern das größte Organ des Menschen. Sie

Patientengeschichte von Merle K.: „Wir waren eine knallrote Familie!“

13.11.2014

Mein Name ist Merle K. und schon seit meinem 21. Lebensjahr zeigten sich in meinem Gesicht erste Anzeichen von Rosacea (Rosazea) – Rötungen und Papeln. Da schon meine Mutter sowie auch meine Oma von der Hauterkrankung betroffen waren, waren die Rötungen für mich eine normale bzw. eine erbliche Angelegenheit und wurden zunächst nicht weiter

Halloween

31.10.2014

Halloween ist eine tolle Gelegenheit, sich mal gruselig zu verkleiden – schräge Blicke von Passanten sind ausdrücklich erwünscht. Ein netter Ausgleich, denn bei einem von Rosacea (Rosazea) gerötetem Gesicht stören die Blicke anderer die Rosacea-Betroffene sehr und können sogar zur psychischen Belastung werden. Nutzen Sie die Gelegenheit und genießen Sie einen unbeschwerten Abend –

Zeit zum Genießen – was der Spätsommer zu bieten hat…

16.10.2014

Mit der richtigen Mixtur den Sommer in die Verlängerung schicken? Mit unseren fruchtig-leckeren Mocktailideen müssen Sie auf sommerliche Erfrischungsmomente nicht bis zum nächsten Jahr verzichten. Neben den gewohnten spritzigen Fruchtvarianten, punkten im Goldenen Herbst vor allem würzig, süße Kreationen mit Nelken oder Zimt. Wenn Bikini und Badehose also erst einmal wieder im Schrank verschwinden

Was ein starkes Immunsystem über unsere Haut aussagt

02.10.2014

Ein reines und schönes Hautbild – es gibt fast niemanden, der nicht von einer strahlenden (Pfirsich-)Haut träumt. Für viele Menschen ist Hautgesundheit jedoch keine Selbstverständlichkeit. Gerade die empfindliche Haut von Rosacea (Rosazea)-Betroffenen bedarf einer besonderen Fürsorge und Pflege. Mit dieser unterstützen wir die Haut in ihrer täglichen Abwehrfunktion, in der sie uns vor Krankheitserregern

Patientengeschichte von Helena: „Du hast aber schöne Apfelbäckchen! – schon in meiner Kindheit wurde ich immer wieder auf meine Rötungen angesprochen“

19.09.2014

Mein Name ist Helena und ich leide seit meinem 24. Lebensjahr an Rosacea (Rosazea). Anfangs war mir nicht bewusst, dass es überhaupt eine Hauterkrankung mit dem Namen Rosacea gibt. Wenn ich einen Blick in die Vergangenheit werfe, haben sich bei mir jedoch eigentlich schon seit meiner Kindheit einige der typischen Symptome von Rosacea gezeigt.

Auf Spurensuche im Städel Museum Frankfurt: Rosacea in Gemälden Alter Meister

12.09.2014

Über berühmte Persönlichkeiten aus der Welt der Kunst, des Film und des Finanzwesens, die von Rosacea (Rosazea) betroffen waren, haben wir schon des Öfteren berichtet: Andy Warhol, Rembrandt Harmenszoon van Rijn, W.C. Fields oder auch J. P. Morgan sind nur einige, die es trotz der Erkrankung zu Ruhm und Ehre gebracht haben. Doch wie

“Die Kunst im Alltag zu entspannen” Teil 5: Stressminderung mit Autogenem Training

04.09.2014

Ein Auslösefaktor (Trigger) der Rosacea (Rosazea)-Patienten ist Stress. Da kann es schon mal hilfreich sein zu wissen, dass es Maßnahmen gibt, mit denen die Anspannungen gemindert oder gar vorgebeugt werden können. Autogenes Training (AT) ist die Maßnahme zur Stressminderung, die wir Ihnen im Teil 5 der Reihe “Die Kunst im Alltag zu entspannen” näher

Erythrophobie – die Angst vor dem Erröten

28.08.2014

Jeder kennt dieses Gefühl: Angst vor Spinnen oder panische Höhenangst gehören zu den häufigsten Phobien weltweit. Andere Angststörungen sind weniger bekannt, wir wissen teilweise gar nicht, dass sie existieren – so z. B. die Alliumphobie, die Angst vor Knoblauch oder die Angst vor Flöten, die sog. Aulophobie. Doch was sich lustig anhört, schränkt die

Seite 1 von 512345
facebook Twitter Youtube